Bewerbungsvorlage Flugbegleiter

Bewerbungsvorlage Flugbegleiter

Die Tätigkeiten des Flugbegleiters

Flugbegleiter sorgen dafür, dass sich die Fluggäste an Bord wohl und sicher fühlen. Dabei beginnt die Arbeit schon einige Zeit vor dem Flug. Zunächst findet nämlich ein Briefing statt, bei dem die Bordcrew und die Piloten die Route, das Wetter, den Service und eventuelle Besonderheiten besprechen. Danach kontrollieren Flugbegleiter, ob die Kabine sauber und aufgeräumt ist, ob die Mahlzeiten bereitstehen und ob die Servicewagen mit Getränken und kleinen Snacks aufgefüllt sind. Außerdem legen sie Zeitungen und Zeitschriften aus und stellen Utensilien wie Kissen, Decken, Kopfhörer oder Spielsachen für die kleinen Fluggäste bereit. Hat das Boarding begonnen, begrüßen Flugbegleiter die Passagiere und helfen bei der Suche nach den Sitzplätzen und beim Verstauen von Garderobe und Handgepäck.

Danach folgen die Einweisungen für das Verhalten im Notfall. Dabei informieren Flugbegleiter die Fluggäste in aller Regel zweisprachig unter anderem darüber, wo sich die Notausgänge befinden, wie die Sauerstoffmasken gehandhabt werden oder wie die Rettungswesten angelegt werden müssen. Nach einer abschließenden Kontrolle, ob das Handgepäck sicher verstaut und die Gepäckfächer fest verschlossen sind und ob alle Fluggäste ihre Sicherheitsgute angelegt und die Sitzlehnen aufrecht gestellt haben, nehmen die Flugbegleiter selbst ihre Plätze für den Start ein. Während des Flugs kümmern sich Flugbegleiter um das Wohl der Passagiere. So servieren sie Mahlzeiten und Getränke, bringen auf Wunsch Zeitungen und Zeitschriften und geben Auskunft beispielsweise zur Flugroute und Reisehöhe.

Nach dem Essen räumen sie die Tabletts wieder ab und bringen die Kabine und die Bordküche in Ordnung. Meist verkaufen sie außerdem zollfreie oder zollreduzierte Waren und verteilen bei Interkontinentalflügen erforderliche Einreise- und Zollformulare. Passagieren wie beispielsweise älteren oder behinderten Fluggästen, alleinreisenden Kindern, Müttern mit Säuglingen oder auch Gästen mit Flugangst schenken sie besondere Aufmerksamkeit. Sollte ein Notfall eintreten, löschen Flugbegleiter kleinere Brände, leisten erste Hilfe, helfen bei der Handhabung der Sicherheitsausrüstung und stellen eine reibungslose Evakuierung über Notrutschen oder Rettungsflöße sicher. Nach der Landung übergeben sie den Fluggästen sperriges Handgepäck, das in entsprechenden Stauräumen verstaut war, und verabschieden sie.

Typischer Tag im Berufsleben von Flugbegleitern als Video

Zu den wichtigsten Voraussetzungen für Flugbegleiter gehören eine freundliche und zuvorkommende Art, sehr gute Umgangsformen und Freude am Umgang mit internationalem Publikum. Auch in stressigen und hektischen Situationen müssen Flugbegleiter höflich bleiben und den Überblick bewahren. Ein sicheres Beherrschen der englischen Sprache ist unabdingbar, je nach Fluggesellschaft und Reiserouten sind weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil. Neben einem gepflegten, ansprechenden Erscheinungsbild brauchen Flugbegleiter eine gute körperliche Verfassung. Sie sind lange Zeit auf den Beinen und bewegen sich in der beengten Kabine und Bordküche. Die Luftdruckänderungen bei den Starts und Landungen, die niedrige Luftfeuchtigkeit und die Temperaturbedingungen an Bord, die Geräusche und Vibrationen während des Flugs, die klimatischen Unterschiede und die Zeitverschiebungen zwischen Abflug- und Zielort machen den Job zusätzlich anstrengend.

 

Musterbeispiel: Bewerbungsvorlage Flugbegleiter

 

Bewerbung als Flugbegleiter jetzt erstellen

 

Weitere Bewerbungsvorlage als Flugbegleiter

 

Bewerbungsvorlage als Flugbegleiter jetzt erstellen

 

Thema: Bewerbungsvorlage Flugbegleiter