Geburtstagskarte Vorlage

Einige Zeit lang schienen Geburtstagskarten nicht mehr angesagt zu sein. Bestenfalls an ältere Leute oder zu einem besonderen Geburtstag wurden noch Karten geschrieben, ansonsten wurde eher persönlich, per Telefon, E-Mail oder SMS gratuliert. Geburtstagskarten erleben nun aber wieder ein kleines Comeback. Ein Grund dafür mag sein, dass Briefe und Karten eine schöne Abwechslung zu der ansonsten üblichen Kommunikation mittels moderner Medien sind. Ein anderer Grund könnte sein, dass Geburtstagskarten nicht nur die Botschaft enthalten, sondern auch ein schönes Andenken sind, das selbst Jahre später noch aus der Schublade genommen und immer wieder gelesen werden kann. Aber sicherlich hat auch der Trend, Schönes, Dekoratives und Kreatives zu basteln, um so echte Unikate mit persönlicher Note anzufertigen, seinen Teil dazu beigetragen. Ein Beispiel für eine solche Geburtstagskarte, die schnell und einfach anzufertigen ist, aber trotzdem toll aussieht, ist hier zu sehen:

 

Den Text für die Geburtstagskarte richtig schreiben – 3 Tipps

Zunächst einmal unabhängig davon, ob eine selbst gebastelte oder eine gekaufte Karte verwendet wird, braucht die Karte auch einen schönen Text. Natürlich reicht es aus, einfach nur herzliche Glückwünsche auszusprechen und dem Geburtstagskind alles Gute zu wünschen. Wirklich originell ist dies jedoch nicht. Eine andere Möglichkeit ist, im Internet oder in Büchern nach Gedichten, Sprüchen und Geburtstagsversen zu suchen. Allerdings wäre es schade, wenn sich andere Gratulanten für den gleichen Text entschieden haben. Schöner und persönlicher ist es deshalb, wenn sich der Gratulant tatsächlich einen eigenen Text für das Geburtstagskind überlegt. Hierbei wiederum können möglicherweise folgende Tipps hilfreich sein:

  • Geburtstagskarte VorlageZunächst sollte sich der Gratulant Gedanken darüber machen, was er dem Geburtstagskind sagen möchte. So kann er beispielsweise einen Ratschlag formulieren oder alle guten Wünsche, die er dem Geburtstagskind mit auf den Weg geben möchte, aneinanderreihen. Er kann aber auch besinnliche, tiefgründige Worte wählen, einen schlauen Spruch zitieren, seine Glückwünsche lustig gestalten oder das Geburtstagskind mit einem ironischen Augenzwinkern ein wenig auf die Schippe nehmen. Der Gratulant sollte aber im Hinterkopf behalten, wem er gratuliert. Sein Chef, die Schwiegermutter oder der inzwischen ältere Nachbar werden vielleicht nicht ganz so erfreut auf gutgemeinte Ratschläge reagieren wie die kleine Schwester oder der beste Kumpel.
  • Steht der Inhalt fest, geht es mit der Auswahl der Form weiter. Hier kann sich der Gratulant für eine kurze, stichwortartige Auflistung, für einen ausformulierten Text oder für ein gereimtes Gedicht entscheiden. Hat das Geburtstagskind ein Lieblingslied oder ein Lieblingsgedicht, kann der Gratulant aber auch diesen Text als Grundlage verwenden und einzelne Wörter so austauschen, dass ein persönliches Ständchen für das Geburtstagskind daraus wird.
  • Eine persönliche Note erhalten Glückwünsche, wenn sie über das Geburtstagskind erzählen oder es direkt ansprechen. Dies erreicht der Gratulant, wenn er in seine Glückwünsche einbaut, was das Geburtstagskind besonders macht oder was er über das Geburtstagskind weiß. Anhaltspunkte dabei können wichtige Stationen auf dem bisherigen Lebensweg, bedeutende Personen, Charaktereigenschaften und Eigenheiten, Hobbys und Interessen, große Ziele und Träume oder Erlebnisse sein, die den Gratulanten und das Geburtstagskind miteinander verbinden.

 

Geburtstagskarte Vorlage

Ob Urlaubsreisen, das Bauen unserer Häuser, unsere regelmäßigen Sporteinheiten oder nächtelange Gespräche – wir beide haben schon so einiges zusammen erlebt und schon so manche Hürde gemeinsam gemeistert.

Ich bin froh, stolz und dankbar, so eine/n gute/n Freund/in zu haben!

Zu Deinem Geburtstag wünsche ich Dir, dass sich alles das erfüllt, was Du Dir selbst wünschst, und Du alles das bekommst, was Du brauchen kannst. Vor allem aber wünsche ich Dir, dass Du so bleibst wie Du bist – denn so bist Du genau richtig!

 

Unterschrift