Vorlage für Einladung zum Geschäftsjubiläum

Vorlage für Einladung zum Geschäftsjubiläum

 

Vor allem kleine oder junge Unternehmen haben oft nicht das Budget, um große Feste auszurichten und aufwändige Einladungskarten in Druck zu geben. Sie können ihre Einladungen aber durchaus auch selbst anfertigen. Hierfür können Sie den Einladungstext entsprechend oft ausdrucken und entweder im Briefformat verschicken oder zurechtgeschnitten in neutrale Karten einlegen.

Der Text in der Einladung wiederum kann beispielsweise so aussehen:

Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht: Es scheint, als hätten wir gestern erst angefangen – und schon können wir unser ___-jähriges Bestehen feiern!

___ Jahre sind jedoch nicht nur ein Grund zum Feiern, sondern auch ein Anlass, um einmal Danke für die gute Zusammenarbeit zu sagen.

Deshalb laden wir herzlich ein,

am _______________ ab ___________ Uhr auf unserem Betriebsgelände/in unseren Unternehmensräumen in der ____________-Straße.

 

Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen!

Video: Einladungskarten gestalten

Was Geschäftsjubiläen angeht, sind die Meinungen zweigeteilt. Die einen finden es gut, einen solchen Anlass gebührend zu feiern. Immerhin ist ein Geschäftsjubiläum eine schöne Gelegenheit, um in Erinnerungen zu schwelgen, auf den gemeinsamen Weg mit dem Unternehmen, den Mitarbeitern und den Geschäftspartnern zurückzublicken und sich für die Zusammenarbeit zu bedanken. Die anderen stehen einer Feier anlässlich eines Firmenjubiläums skeptisch gegenüber. Sie argumentieren, dass es im Laufe des Jahres schon genug andere Feste, Veranstaltungen und Pflichttermine gibt. Zudem sollte sich der Blick besser auf die Gegenwart und die Zukunft und nicht auf die Vergangenheit richten. Aber gerade in Zeiten, in denen viele Unternehmen um ihr Überleben kämpfen müssen und in denen vor allem bei kleineren Betrieben Insolvenzen und Firmenübernahmen zum traurigen Alltag gehören, hat eine Firma allen Grund, ihr langjähriges Bestehen zu feiern. In einem Arbeitsalltag, der davon geprägt ist, möglichst viel Leistung in möglichst kurzer Zeit und mit möglichst großem Gewinn zu erbringen, ist ein gemütliches Zusammensitzen mit Mitarbeitern und Geschäftspartnern eine ideale Möglichkeit, um einmal innezuhalten, den Arbeitstakt kurz zu unterbrechen und gleichzeitig die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft zu stellen.

 

Einladungen zum Geschäftsjubiläum schreiben mit diesen Tipps

Einladung zum GeschäftsjubiläumIm Grunde genommen unterscheidet sich die Planung eines Geschäftsjubiläums nicht großartig von der Vorbereitung eines Familienfestes oder einer anderen Feier. Auch bei einem Geschäftsjubiläum gilt es, eine Gästeliste zu erstellen, einen geeigneten Raum auf dem Betriebsgelände zu finden und ansprechend herzurichten und sich um Speisen und Getränke zu kümmern. Ob das Geschäftsjubiläum als eher zwangloses Zusammensitzen, als großes Fest mit Unterhaltungsprogramm oder gar als öffentliches Event ausgerichtet wird, bleibt der Entscheidung der Geschäftsleitung überlassen. Aber unabhängig davon, ob ausschließlich geladene Gäste anwesend sein werden oder ob auch spontane Besucher willkommen sind, sollten die geladenen Gäste auf jeden Fall schriftlich eingeladen werden. Eine ansprechende, schriftliche Einladung beispielsweise in Form einer Karte unterstreicht nicht nur den besonderen Anlass. Stattdessen ist sie schlichtweg eine schöne Abwechslung zu der sonst üblichen geschäftlichen Korrespondenz und Kommunikation per Fax, E-Mail und Telefon.

Für die optische und inhaltliche Gestaltung der Einladungen zum Geschäftsjubiläum gibt es keine verbindlichen Vorgaben oder festen Regeln. Allerdings sollten die Einladungen einerseits dem Unternehmen und der Branche und andererseits dem Anlass gerecht werden. So wird ein junges Werbeunternehmen sicherlich eine kreativere Einladung gestalten als ein familiengeführter Handwerksbetrieb. Von einem etablierten Unternehmen in einer konservativen Branche wiederum wird vermutlich ein seriöserer und eleganterer Rahmen für die Feierlichkeiten erwartet als von einer Firma im Dienstleistungssektor. Zu den wesentlichen Informationen, die auf jeder Einladung enthalten sein sollten, gehören der Anlass sowie das Datum, die Uhrzeit und der Ausrichtungsort der Veranstaltung. Daneben kann das Unternehmen auf weitere Besonderheiten hinweisen, beispielsweise wenn bestimmte Programmpunkte geplant sind und die Gäste hierfür entsprechende Kleidung mitbringen sollten oder wenn das Unternehmen keine Geschenke möchte, sondern stattdessen ein Spendenkonto eingerichtet hat.