5 lustige Tipps für eine Einladung zum Polterabend

Der Polterabend findet in aller Regel einige Tage vor der Hochzeit statt, einige Brautpaare feiern jedoch auch eine Polterhochzeit, bei der das Poltern als Einleitung für die Hochzeitsfeier dient. Das Poltern hat zweierlei Hintergründe. Zum einen sollen durch den Krach, der durch das Zerbrechen von Porzellan, Keramik und Steingut entsteht und das lautstarke Poltern mit Metallgegenständen und Blechdosen, böse Geister und Dämonen vertrieben werden.

Zum anderen findet durch das gemeinsame Aufkehren der Scherben durch Braut und Bräutigam und die damit verbundene gemeinsame Arbeit das Sprichwort “Scherben bringen Glück” Anwendung, das nicht nur für den Moment, sondern für den gesamten Verlauf der Ehe, auch in lauten und schwierigen Zeiten, stehen soll. Natürlich kann das Brautpaar seine Einladung zum Polterabend ganz schlicht formulieren und lediglich Datum und Ort bekannt geben. Hier jedoch einige Tipps, wie die Einladung zum Polterabend lustiger gestaltet werden kann.

Einladung zum Polterabend1. “Am xx.xx.xx poltern wir in xxx nach altem Brauch, mit Porzellan, Steingut und Keramik auch. Doch bedenkt dabei, dass Glas, Styropor und Papier, Euch verwehren werden den Weg zum Bier!”

2. Sie können Ihre Einladung zum Polterabend als hoch offiziellen Beschluss, etwa wie folgt gestalten: XXX und XXX haben beschlossen, am xx.xx.xx ihren Polterabend in xxx zu feiern. Dazu sind xxx Personen zugelassen, die dazu verpflichtet sind, für ausreichend glücksbringende Scherben zu sorgen. Zuwiderhandlungen führen zum sofortigen Ausschluss. Die Scherben müssen vom dem Brautpaar zusammengekehrt und in dem bereitgestellten Container platziert werden. Das Ende der Feierlichkeiten ist derzeit noch nicht abzusehen.

3. “Für unsere Ehe können wir jede Menge Glück gebrauchen. Wenn Ihr also noch irgendwo alte Teller und Tassen habt, freuen wir uns, wenn am xx.xx.xx. nach XXX kommt. Bedenkt aber bitte, dass Glas, Spiegel, Styropor und Papier die bösen Geister rufen und um sie wieder zu vertreiben, müssten wir Euch auch dem Besen jagen.”

4. “Wollt Ihr mit uns das Spiel “Der Elefant im Porzellanladen” spielen? Dann kommt am xx.xx.xx nach xxx!”

5. “Gebt den bösen Geistern keine Chance und kommt am xx.xx.xx nach XXX!”