Vorlage Stundenplan Schule

Die Aufgabe eines Stundenplans besteht darin, einen zeitlich versetzten Zugriff auf begrenzte Ressourcen zu koordinieren. Was sich nun recht kompliziert anhört, lässt sich am Beispiel eines Schulstundenplans anschaulich erklären: Ein Stundenplan in der Schule regelt, in welcher Schulstunde welcher Lehrer welche Schulklasse in welchem Klassenzimmer unterrichtet. Begrenzt ist dabei einerseits die Zeit des Lehrers, denn in aller Regel unterrichtet ein Lehrer mehrere Schulklassen. Andererseits ist auch die Zeit der Schulklasse begrenzt, was daran liegt, dass eine Schulklasse üblicherweise von verschiedenen Lehrern in unterschiedlichen Schulfächern unterrichtet wird. Bei der Einteilung muss der Stundenplan außerdem berücksichtigen, wann normale Klassenzimmer und Fachräume wie beispielsweise der Chemiesaal, die Turnhalle oder der Musiksaal zur Verfügung stehen. Als weitere Herausforderung kommt hinzu, dass häufig nicht nur besondere Vorgaben wie zum Beispiel die Aufteilung des Nachmittagsunterrichts eingehalten werden müssen, sondern dass der Stundenplan möglichst wenig Freistunden für die Schüler und die Lehrer beinhalten sollte. Heutzutage werden Schulstundenpläne deshalb meist mithilfe des Computers und spezieller Software erstellt.

 

Der Stundenplan als tabellarische Übersicht

Die Bezeichnung Stundenplan wird aber auch für die tabellarische Übersicht, in der die Schulfächer nach Tag und Uhrzeit sortiert eingetragen sind, verwendet. In aller Regel werden dabei in der ersten Spalte die einzelnen Schulstunden, oft mit Beginn und Ende der jeweiligen Unterrichtsstunde, erfasst. Diese Angaben werden untereinander angeordnet. Die folgenden Spalten, die nebeneinander stehen, sind für die einzelnen Tage von Montag bis Freitag vorgesehen. Ein Schulstundenplan wird üblicherweise für ein Schulhalbjahr erstellt und wiederholt sich im wöchentlichen Rhythmus. Eine schlichte Vorlage für einen solchen Stundenplan zeigt das Musterbeispiel am Ende dieses Artikels.

Stundenplan VorlageNun ist ein solcher Stundenplan zwar praktisch und erfüllt seinen Zweck, denn er zeigt dem Schüler an, welche Unterrichtsfächer am nächsten Tag auf dem Programm stehen und welche Schulsachen der Schüler folglich einpacken muss. Allerdings sieht er recht lieblos und langweilig aus. Um Schülern etwas mehr Lust auf die Schule zu machen, werden in vielen Geschäften im Zuge von Verkaufsaktionen mit Heften, Stiften und anderen Schulmaterialien häufig farbenfrohe, kindgerechte Stundenpläne verschenkt. Dekorative Stundenpläne können sich Schüler aber auch recht einfach selbst basteln. Dazu benötigen sie entweder eine Vorlage für einen schlichten Stundenplan oder sie erstellen die Tabelle selbst. Die Tabelle kann anschließend auf ein Stück Tonkarton, auf ein buntes Geschenkpapier oder auf eine dünne Tafel aus Holz oder Kunststoff geklebt werden. Mit ein paar Aufklebern, bunten Bändern, Perlen, Federn, Stoffblüten oder anderen Dekoelementen verziert oder bunt bemalt entsteht so im Handumdrehen ein chicer Stundenplan. Dieser kann anschließend im Kinderzimmer aufgehängt oder an der Kühlschranktür in der Küche befestigt werden. Eine andere Möglichkeit ist, einen Stundenplan in kleinerem Format zu basteln, der dann als erste Seite in das Hausaufgabenheft oder den Terminplaner geklebt wird. Eine Bastelidee dafür ist hier zu sehen:

 

Vorlage: Stundenplan Schule

Schulstunde Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag

 

____ Uhr _______ _______ _______ _______ _______

____ Uhr _______ _______ _______ _______ _______

____ Uhr _______ _______ _______ _______ _______

____ Uhr _______ _______ _______ _______ _______

____ Uhr _______ _______ _______ _______ _______

____ Uhr _______ _______ _______ _______ _______

____ Uhr _______ _______ _______ _______ _______

____ Uhr _______ _______ _______ _______ _______

 

Bemerkungen / Notizen

_______________________________________________

 

STUNDENPLAN
Uhrzeit MONTAG DIENSTAG MITTWOCH DONNERSTAG FREITAG

Thema: Vorlage Stundenplan Schule